-->
Z-Kalk® Zusatzmodule

Der Vorteil vom modularen Aufbau ist, dass jeder Anwender sein individuelles Softwarepaket, passend für seinen Betrieb, zusammenstellt und nur für Produktelemente zahlt, die genutzt werden.

Zusatzmodule

    • Rechnungsausgangsbuch inkl. OP-Verwaltung / Mahnwesen
      • Hier werden alle Rechnungen und Gutschriften gespeichert. Sie können diese dann splitten und über eine Schnittstelle in Ihre Buchhaltungssoftware exportieren.
    • Deckungs- & Haftrücklassverwaltung
    • E-Rechnung
    • Rechnungseingangsbuch
    • Nachkalkulation inkl. Stundenbuchung
      • Buchen der Arbeitsstunden / Mitarbeiter
      • Verschiedene Auswertungen
      • Statistik
    • Materialbuchung
      • Buchen der Artikel auf die Baustelle
      • Soll / Ist Vergleich
    • Zeiterfassung für Urlaub, Gut- und Fehlstunden
    • BUAK Abrechnung
    • Werkzeugkiste
    • Projektabwicklungsplan
    • Halbfertigenliste
    • DataNorm 5.0 Import
      • Einlesen der Materialposition in DataNorm 5.0
    • ÖNorm B2062 (Import) & ÖNorm B2063 (Import/Export)
    • Önorm B2062 (Import)
    • Önorm B2114 Export Aufmaß
    • Baustellenplaner
    • Lager (Inventur) Light
    • Lager Profi
    • Import Leistungskatalog Tectalog
    • Artikelimport Tectalog
    • Schnittstelle FIBU Import Adressen
    • Schnittstelle FIBU Export (RCH, GUT, TR, SR)
    • Jahresumsatzvergleich
    • Kantteilliste
    • Preisanfrage für Lieferanten (Preisspiegel)
    • Bestellwesen
    • CSV Materialimport
    • To Do Liste
    • Reportdesigner
      • Zum Generieren und Verändern eigener oder von uns gelieferten Listen.
    • Replikation
      • Zum Abgleichen von Datenbänken. Z.B.: zwischen Hauptdatenbank im Betrieb und Notebook.
      • Tectalog (Österreich) 

Zurück